Navigation überspringen

Mission

Naturwissenschaft und Spiritualität verbinden.

 

 

 

Durch diese Verknüpfung kann der Mann in einer auf sich selbst bezogenen hohen Kompetenz in den Prozess von Gesundheit und Heilung mit einbezogen werden.

Es ist viel verlangt, Verantwortung zu übernehmen in einem Bereich, in dem besonders wir Männer uns noch nicht richtig auskennen.

Die gute Nachricht: Auf dem Weg kann ein Teil der Aufgaben delegiert werden.

Einen größeren Anteil allerdings nimmt die eigenverantwortliche introspektive Arbeit ein. Es gilt, den Kontakt zu den Wurzeln unseres Selbst herzustellen und so den "inneren Heiler" zu aktivieren.

Der entscheidende, weil schwierigste Schritt auf dem besonders für Männer so ungewohnten Terrain ist, wie so häufig, der erste und kann nur von uns Männern selbst kommen.

Wichtig ist dabei die innere Überzeugung, diesen Schritt wirklich gehen zu wollen.

Haben wir diesen erst unternommen, folgen viele Veränderungen oft „wie von allein“ - mit heilsamen Konsequenzen für uns und unser Umfeld.

Mission Manneskraft schafft den Rahmen, in dem dieser Weg gegangen werden kann.

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen"

Aristoteles