Navigation überspringen

Herzlich willkommen !

Am 21. November 1986 rief die Weltgesundheitsorganisation zum aktiven Handeln für das Ziel „Gesundheit für Alle“ auf und verabschiedete in Ottawa die Charta zur Gesundheitsförderung.

Erstmals wurde offiziell gefordert, „...allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen“.

Spätestens hier wurde klar formuliert, dass die ärztliche Kunst nicht allein für die Genesung gleich welcher Art verantwortlich ist.

Mission Manneskraft nimmt hier den Faden auf und verbindet im Hinblick auf Männergesundheit wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über den Körper mit der kaum fassbaren Welt des Seelenlebens sowie energetischen Aspekten des menschlichen Wesens, wie sie in verschiedenen Modellen der spirituellen Heilkunst im weitesten Sinne zur Anwendung kommt, um dem formulierten Anspruch an eigenverantwortliche Mitgestaltung von Gesundheit einen Rahmen zu geben.

Newsletter abonnieren!

Lesen Sie das Buch zum Thema:

Mission Manneskraft

Wenn Sie darüber hinaus über Neuigkeiten informiert werden wollen, lesen sie unseren Newsletter!

Zum Newsletter anmelden